Ein Blick in die Küche - bei Ulli von Fit & Glücklich

"...wir haben uns verliebt und nur Kleinigkeiten geändert"

Heute dürfen wir in die Küche von Fit & Glücklich einen Blick werfen. Ulli schreibt über gesunde Ernährung, Sport und allerlei andere Familienthemen. Ich freue mich sehr, dass sie mitmacht!

 

Liebe Ulli, wie viele Personen leben in eurem Haushalt, und wer kocht bei euch hauptsächlich?

Wir sind mittlerweile zu Viert: mein Mann, ich und unsere beiden Kinder. Wir kochen beide gerne, öfter aber ich.

Wie groß ist eure Küche ungefähr, und ist die Größe ausreichend? Mit oder ohne Essplatz?

Unsere Küche ist in den Wohnraum integriert, nachdem wir bei der Planung eine Wand weg gelassen haben. Mit der Wand wäre sie ca. 9 Quadratmeter groß. Die Größe ist für mich ideal, es können locker 2 Personen darin arbeiten, aber sie ist auch nicht riesig. Der Essplatz ist das Herzstück unserer Wohnküche und direkt angrenzend.

Habt ihr eure Küche von Vorbesitzern übernommen, selbst geplant oder planen lassen?

Wir haben die Küche selbst einbauen lassen. Sie stand fast genau so wie sie jetzt ist im Möbelhaus, wir haben uns verliebt und nur Kleinigkeiten geändert.

 

Welches Design (Front, Farbe, Griffe?) hat eure Küche jetzt, und welches hättet ihr gerne?

Die Küche ist aus Holz (Buche), mit einer schwarzen Arbeitsplatte und schlichten, matt-silbernen Griffen. Die Fliesen waren ursprünglich rot, ich hatte mal eine rote Phase. Die ist allerdings nun vorbei, und so hab ich sie einfach mit Fliesenfarbe weiß angemalt. Manchmal wünsche ich mir eine weiße Landhausküche, aber im Endeffekt würde ich mir unsere Küche wohl genau so wieder aussuchen! (Bis auf einige Details)

Habt ihr einen zusätzlichen Lagerraum oder eine Speise zur Verfügung?

Wir haben einen Abstellraum, in dem alles gestapelt wird, was sich so ansammelt. Dazu zählen auch Getränke für Besuch bzw. Alkoholika, einige Konserven oder Apfelmus vom Großvati, Öl in Reserve etc. Der Raum ist allerdings nicht an die Küche angrenzend.

Was fehlt euch an eurer Küche, was würdet ihr euch wünschen oder bei der nächsten Küche anders gestalten?

Wie gesagt würde ich nur Kleinigkeiten ändern. Beziehungsweise dachte ich das immer, mir wollen nur gerade partout keine einfallen... vielleicht bin ich also doch zu 100% zufrieden?! beresmile

Welches eurer Geräte ist Top, welches ist Flop? Auf was in deiner Küche könntest du verzichten, oder gibt es vielleicht sogar einen absoluten Küchen-Fehlkauf?

Wir haben mittlerweile einiges wieder her gegeben, zum Beispiel eine Brotschneidemaschine. Nimmt nur unnötig Platz weg. Auch der Wasserkocher musste irgendwann einem altmodischen Kessel für den Herd weichen (auch wenn mein Mann ihm immer noch nachtrauert). Am liebsten habe ich meine Küchenmaschine von Kenwood, und den Standmixer von Vitamix. Beide sind fast täglich im Einsatz! Oh und der Plattengrill/Toaster wird auch oft benützt.

Was mögt ihr an eurer Küche, was ist euer liebstes Küchenutensil?

Hm... ich mag, dass sie ausreichend Arbeitsfläche und Stauraum bietet. Sie wirkt auf mich hell und freundlich, und wenn man den Raum betritt sieht man eigentlich als erstes die Küche. Auch nach fast 13 Jahren in dieser Wohnung sehe ich sie immer noch gerne an!!

Küchenutensil, hm... gelten da die oben angesprochene Küchenmaschine und der Standmixer? Sonst mag ich auch den Spiralisierer sehr gerne.

Habt ihr in eurer Familie ein absolutes Lieblingsrezept, das ihr mir verraten möchtet?

Als Foodbloggerin und Kochbuchautorin probiere ich immer wieder neue Rezepte aus und wiederhole sie selten. Wenns schnell gehen muss und wir ein gesundes Essen brauchen, gibt’s einfach Ofengemüse. Also Gemüse (und optional Kartoffeln) schneiden, etwas ölen und würzen und im Ofen braten. Schmeckt immer!

 

 

Liebe Ulli, ich danke dir für den Einblick in eure Küche! So wie bei uns zuhause steht auch bei Ulli eine Spielküche in der Küche - die hat sie selbst gebastelt. Diese tolle Idee möchte ich euch unbedingt noch zeigen: DIY Spielküche für unter 10 €

Gefällt euch Ullis Küche? Spielen eure Kinder auch gerne in der Küche oder helfen am liebsten mit? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar!

 

Wenn du uns einen Blick in deine Küche gewähren möchtest, melde dich bitte bei mir unter blog@jutima.at

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben