Ein Blick in die Küche bei Stephanie von 3fachjungsmami

"Eigentlich würde ich nichts verändern. Außer vielleicht..."

Heute darf ich euch einen Blick in eine wie ich finde sehr harmonische Küche gewähren beresmile Die Küche gehört der 30jährigen Stephanie, die auf ihrem Blog 3fach-Jungsmami über verschiedenste Familienthemen rund um ihre drei bezaubernden Jungs schreibt.

Liebe Stephanie, wie viele Personen leben in eurem Haushalt, und wer kocht bei euch hauptsächlich?

In unserem Haushalt leben 5 Personen. Mein Mann und ich und unsere drei Kinder. Unter der Woche koche ausschließlich ich – am Wochenende mein Mann. Wir teilen uns das so gut auf, denn so habe ich am Wochenende mehr Zeit für andere Dinge und mein Mann kocht wirklich sehr gerne und gut.

Wie groß ist eure Küche ungefähr, und ist die Größe ausreichend?

Wir haben einen großen offenen Raum. Hier haben wir das Wohnzimmer, das Esszimmer und die Küche vereint. Wir leben in einem Altbau und haben dafür zwei Räume miteinander vereint. So ist ein großer schöner Raum mit drei Fenstern entstanden. Er ist gut 45 m² groß. Die Größe ist ausreichend und für uns ist diese Lösung perfekt. Die Speisekammer ist direkt daneben, sodass ich mir lange Wege erspare und schnell alles zur Hand habe.

Habt ihr eure Küche von Vorbesitzern übernommen, selbst geplant oder planen lassen?

Ich habe meine Küche selbst geplant. Es ist eine Ikea Küche geworden. Mir war wichtig, dass sie groß und geräumig ist. Ich liebe Schubladen und somit besteht meine Küche fast ausschließlich aus großen Schubladen, in die viel reinpasst. Ein paar versteckte Schubladen habe ich auch eingeplant, ebenso wie zwei kleine Apothekerauszüge neben dem Backofen. So finde ich es gut übersichtlich und der Platz ist mehr als ausreichend.

Welches Design hat eure Küche jetzt?

Meine Küchenfronten sind grau und die Arbeitsplatte ist weiß. So passt sie perfekt zu unserem Wohnzimmer, welches ja im gleichen Raum ist und auch in grau und weiß gehalten ist. Die Griffe sind schwarz und in den Hängeschränken haben wir Türen mit eingesetztem Glas. Der Stil ist der einer Landhausküche. Vorher hatten wir eine weiße Hochglanzküche, welche sehr modern war, aber die Landhausküche gefällt mir im Moment besser. Das gute an einer Ikea Küche ist ja, dass man die Fronten ganz einfach mal auswechseln könnte, wenn man möchte.

Habt ihr einen zusätzlichen Lagerraum zur Verfügung?

Ja wir haben einen kleinen Raum direkt neben unserer Küche, den wir als Abstell- und Lagerraum nutzen. Hier findet sich alles, was in der Küche keinen Platz mehr hat, oder eben einfach irgendwohin muss (wie zum Beispiel der Staubsauger). Ich liebe meine Speisekammer, da ich es bei einem 5 Personen Haushalt toll finde, gewisse Dinge auf Vorrat zu haben. So muss ich zum Beispiel nicht ständig Klopapier, Kartoffeln oder Zwiebeln kaufen.

Was fehlt euch an eurer Küche, was würdet ihr euch wünschen oder bei der nächsten Küche anders gestalten?

Eigentlich würde ich nichts verändern. Außer vielleicht einen größeren Geschirrspüler. Aktuell haben wir nur einen schmalen 45cm Geschirrspüler, weil leider kein größerer mehr Platz hatte.

Welches eurer Geräte ist Top, welches ist Flop?

Top ist definitiv mein Thermomix. Ich liebe ihn und er hat mir meine ganzen anderen Geräte (die einfach so viel Platz brauchen) abgelöst. Den Thermomix gebe ich keinesfalls wieder her.

 

Flop ist unser Backofen. Nie wieder würde ich den kaufen. Die Knöpfe waren alle schon einmal kaputt und sie tauschen sie leider nicht auf Garantie oder Kulanz aus. Das nervt mich sehr.

 

Was mögt ihr an eurer Küche?

Ich liebe das offene an meiner Küche. Die ganze Familie kann beim Kochen teilhaben. Die Kinder spielen während ich koche und alle können wir beisammen sein. Das mag ich.

Habt ihr in eurer Familie ein absolutes Lieblingsrezept, das ihr mir verraten möchtet?

Ein absolutes Lieblingsrezept haben wir nicht. Jeder hat ein anderes Lieblingsgericht. Aber Nudeln in den verschiedensten Varianten gehen immer.

Liebe Stephanie, danke für den (Ein-)Blick in deine Küche! Ich finde vor allem die Wand hinter den Oberschränken toll beresmile Was meint ihr? Wir freuen uns über euren Kommentar!

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben