Ein Blick in die Küche bei Sophie von Kinderlachen & Elternsachen

"Vom Design her ist sie nicht mein Geschmack..."

Heute erzählt uns Sophie von Kinderlachen und Elternsachen von ihrer Küche. Ich durfte Sophie und ihren entzückenden Sohn vor kurzem persönlich kennenlernen und freue mich sehr, dass sie bei "Blick in die Küche" mitmacht! Auf ihrem Blog findet ihr eine bunte Mischung von Alltagsthemen einer liebenswerten alleinerziehenden Mama.

 

Liebe Sophie, viele Personen leben in eurem Haushalt, und wer kocht bei euch hauptsächlich?

In unserm Mini-Haushalt leben mein Sohnemann (1 Jahr) und ich (Mama Sophie), somit ist es selbsterklärend wer den Kochlöffel schwingt.

Wie groß ist deine Küche ungefähr, und ist die Größe ausreichend?

Unsere Eck-Küche ist in einem eigenen Raum mit Kachelofen. Etwas größer könnte sie schon sein, denn man kann nie genug Stauraum in einer Küche haben.

Hast du deine Küche von Vorbesitzern übernommen, selbst geplant oder planen lassen?

Meine Küche habe ich vom Vorbesitzer übernommen. Sie ist nicht mehr die Neuste hat aber neue Fronten, einen neuen Kühlschrank und einen neuen Geschirrspüler. Yippi! Vom Design her ist sie nicht mein Geschmack und ich würde einiges anders machen, wenn ich sie neu planen sollte.

Welches Design hat deine Küche jetzt, und welches hättest du gerne?

Die Fronten sind in Holz-Optik und die Griffe sind silberne Stäbe. Wenn ich könnte, würde ich sie im Landhausstil planen, alte Griffe, weiße Fronten und schönen Verzierungen. Die Arbeitsfläche müsste unbedingt Stein sein und die Abwasch aus Keramik.

Hast du einen zusätzlichen Lagerraum oder eine Speise zur Verfügung?

Eine Speis im herkömmlichen Sinn haben wir leider nicht, jedoch wäre der Abstellraum nur 2 Türen weg (trotzdem lagere ich dort keine Lebensmittel).

Was fehlt dir an deiner Küche, was würdest du dir wünschen oder bei der nächsten Küche anders gestalten?

Mehr Stauraum, größerer Kühlschrank mit großem Gefrierfach und optisch wesentlich ansprechender.

Welches deiner Geräte ist Top, welches ist Flop? Auf was in deiner Küche könntest du verzichten, oder gibt es vielleicht sogar einen absoluten Küchen-Fehlkauf?

Fehlkäufe gibt es soweit ich weiß keine, außer ich hätte sie in den Tiefen meiner Küchenschränke schon wieder vergessen. Absolut Top ist meine Mini-Küchenmaschine. Naja sie ist eigentlich nur ein Zerkleinerer aber erleichtert mir dennoch oft das Schnibbeln.

Was magst du besonders an deiner Küche?

Ich mag meinen Kachelofen. Nicht viele Leute können behaupten einen alten Kachelofen in der Küche zu haben in dem man Bratäpfel und Co. machen kann. Außerdem bringen seine grünen Kacheln etwas Farbe in den Raum und Wärme sowieso.

Habt ihr in eurer Familie ein absolutes Lieblingsrezept, das ihr mir verraten möchtet?

Unser Lieblingsrezept heißt Abwechslung! Nichts ist schlimmer als Mittags, Abends und vielleicht auch noch am Tag darauf dasselbe essen zu müssen. Außerdem sind wir vegetarisch und meist sogar vegan unterwegs und es ist unglaublich wie vielfältig unser Essen dennoch jeden Tag ist.

Phu bin ich froh, dass das jetzt die letzte Frage war, denn mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen wenn ich an Süßkartoffel Fries, Hirseauflauf oder Gemüse-Lasagne denke.

Mahlzeit!

Mahlzeit liebe Sophie, danke fürs Mitmachen! beresmile

Wer jetzt gleich Hunger bekommen hat, der findet hier eines von Sophies Rezepten: Kinder Pizza

 

Habt ihr auch ein besonderes Highlight in eurer Küche, so wie Sophies Kachelofen? Erzählt mir gerne in den Kommentaren davon!

Wenn du uns auch einen Blick in deine Küche gewähren möchtest, melde dich bitte bei mir unter blog@jutima.at

Zurück

Einen Kommentar schreiben